Heimatverein Overledingerland e. V.

null

Träger des Fehn- und Schiffahrtsmuseums

Der Heimatverein Overledingerland e. V. ist Träger des Fehn- und Schiffahrtsmuseums Westrhauderfehn.

Als einer der ersten Vereine nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Heimatverein 1948 im Rhauderfehner Ortsteil Collinghorst gegründet. Pflege der heimatlichen Kultur, heimischer Bräuche und der plattdeutschen Sprache waren die Leitlinien der 19 Gründer. Diese Ziele sind bis heute in der Satzung verankert.

Hauptaufgabe des Vereins ist die Unterhaltung und Leitung des Fehn- und Schiffahrtmuseums, das bereits 1954 staatlich anerkannt wurde.

Wir freuen uns, wenn Sie sich für unsere Aufgaben interessieren. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Das Siegel des Overledingerlandes mit dem Schutzpatron Sankt Magnus ist das Wappen des Heimatvereins.
Vorstand

Der Vorstand des Heimatvereins Overledingerland e. V. (Stand April 2019):
(von oben nach unten): Bernd Stratmann (Schatzmeister), Volker Eden (stv. Schatzmeister), Heinz Meyer (stv. Schriftführer), Dietmar Bohlmann (Schriftführer), Gabi Nannen-Willms (stv. Vorsitzende), Dagmar Meinders (Vertreterin der Gemeinde Rhauderfehn) und Bernt Strenge (1. Vorsitzender).

Spööldeel Overledingerland e. V.

Mit der Gründung des Heimatvereins Overledingerland e. V. entstand gleichzeitig eine plattdeutsche Theatergruppe, die alljährlich im November mit Bühnenstücken im Gründungsort Collinghorst (in de Grundschool) an die Öffentlichkeit tritt.

Aktuelle Information: Liebe Theaterfreunde! Aus aktuellem Anlass müssen auch wir unsere geplanten Aufführungen der Saison 2020 absagen. Es tut uns sehr leid und wir hoffen auf ein Wiedersehn im nächsten Jahr!

Die Mitglieder der Spöldeel

 

Kontakt

Bernd Stratmann, Rajen 5, 26817 Rhauderfehn
Tel.: 0 49 52 / 95 27 08
E-Mail: fs-museum@t-online.de

Gruppenfoto 2019

Die Aktiven der Spööldeel 2019

Hintere Reihe (von links): Alfred Willms, Karin Neumann, Jens-Rainer Bohlsen, Monika Meibers, Bernd Stratmann, Lena Meibers, Marten Meibers, Annegret Trey
Sitzend (von links): Sabine Roch, Petra Brünnecke, Marion Reck, Gertraud Stratmann

Werden Sie Mitglied